Wir bedanken uns herzlich
bei unseren Förderern

Zum Werk

Auf der Hochzeitsreise ist ein Paar samt der kleinen Schwester der Braut von einem Orkan auf eine einsame Insel verschlagen worden. Gleich beim ersten Erkundungsgang wurde der Mann von Seeräubern verschleppt und in die Sklaverei verkauft. Seine Frau denkt jedoch, er habe sie sitzengelassen.
Auf den Tag genau nach 12 Jahren findet der Mann mit einem Freund aus gemeinsamer Gefangenschaft die Insel endlich wieder …

Indem sie vier Menschen in einer derart extremen Situation zeigt, handelt Haydns Oper von Natur, Kultur und von dem Miteinander, in dem wir den Sinn des Lebens suchen.

 

Auf dieses erstaunliche Werk, 1779 auf ein Libretto von Pietro Metastasio für das Operntheater von Schloss Esterházy komponiert, war Haydn zeitlebens stolz. Hervorstechende Besonderheit ist seine Durchkomponiertheit: Die Rezitative werden nicht wie üblich vom Cembalo begleitet, sondern vom höchst ausdrucksstarken Orchester.

Eigens für diese Inszenierung haben Aris Blettenberg ein Arrangement für Kammerensemble und Dominik Wilgenbus eine Neu-Übersetzung aus dem Italienischen ins Deutsche erstellt. Ein Sopran, ein Mezzo, ein Tenor und ein Bassbariton werden von einem solistisch besetzten Kammerensemble begleitet. Hochvirtuose Szenen wechseln sich mit dramatischen und sinnlich einfühlsamen Teilen ab.

Das Publikum erlebt ein buntes Opernspektakel und befindet sich, durch die besondere Situation im Silbersaal des Deutschen Theaters, mitten im Geschehen.

PRODUKTION

MUSIKALISCHE LEITUNGAris Blettenberg
REGIEDominik Wilgenbus

Mitwirkende

DIE SCHWESTERMarie Maidowski
DIE FRAUKatarina Morfa
DER MANNEric Price
DER FREUNDJakob Schad
DAS REHGiovanni Corrado
FlöteChristiane Steffens
FagottRuth Gimpel
ViolinenLouis Vandory &
Fabian Jüngling
VioloncelloThomas Wollenweber
KlavierAris Blettenberg

Weitere aktuelle Produktionen

Charleys Tante Operette

Alle Produktionen finden Sie hier >>