Kaspar Hauser

Ein Traumspiel

Musik von Franz Schubert
Libretto von Dominik Wilgenbus
Idee und Konzept von Dominik Wilgenbus
Bearbeitung & Arrangement von Alexander Krampe

PREMIERE am 21. August 2014

im Hubertussaal, Schloss Nymphenburg

Eine Produktion von „Projekt Kammeroper in München e.V.“

Kaspar Hauser – ein bewegendes Schicksal zwischen dem Staunen über die Schönheit der Welt und dem unbegriffenen Leiden an ihr. Sein letzter Gang – eine Winterreise an die Grenzen des Fassbaren.

INHALT

„Wer bin ich?“
Um dies zu erfahren, geht Kaspar Hauser am Nachmittag des 14. Dezember anno 1833 in den Ansbacher Hofgarten. Erinnerungen, Träume und Visionen begleiten den Weg,
der ihn statt zu einer Antwort zu seinem Mörder führt.

Erbprinz oder Betrüger? Das „größte Rätsel seiner Zeit“ kann und will auch die Kammeroper München nicht lösen. Sie untersucht das Phänomen hinter der historischen Gestalt im Lichte der Musik von Franz Schubert. Denn fast ist es, als hätten die ihrerseits unglaublichen Nummern gerade in dessen Opernschaffen nur darauf gewartet, die Geschichte vom Findling Kaspar Hauser als tönendes Seelendrama zu erzählen.

„Fremd bin ich eingezogen. Fremd zieh ich wieder aus…“

VIDEO

Produktion

MUSIKALISCHE LEITUNG Nabil Shehata
REGIE Dominik Wilgenbus
BÜHNE Udo Vollmer
KOSTÜME Katharina Raif
CHOREOGRAPHIE Bettina Fritsche
MASKE Tatjana Bösch
LICHT Wolfgang Förster
REGIEASSISTENZ Franziska Reng
DRAMATURGIE Karoline Wernicke
MUSIKALISCHE ASSISTENZ Andreas Partilla
REQUISITE Helmut Eiler

Sänger

KASPAR HAUSER André Baleiro
DAS „DU“ Philipp Jekal
GERICHTSPRÄSIDENT Clemens Joswig
PROFESSOR DAUMER Thomas Huber
DAUMERS KATZE Katharina Konradi
LORD STANHOPE Aline Kostrewa
KASPARS MUTTER Florence Losseau

Musiker

FLÖTE Christiane Steffens
KLARINETTE Christophe Gördes
FAGOTT Ruth Gimpel
VIOLINEN Senta Kraemer
Anton Roters
VIOLA Georg Roters
VIOLONCELLO Thomas Wollenweber
KONTRABASS Ronald Schweppe
AKKORDEON Alexander Kuralionok
GITARRE Iva Nezic

Förderer

Deutsche Post - Förderer der KAmmeroper MünchenKammeroper München Freundeskreisfreunde-des-nationaltheaters-muenchenrenate-und-falk-strascheg-stiftungdonner-und-reuschel-privatbankulli-und-uwe-kai-stiftung

WÜRDEN SIE UNS AUCH GERNE FÖRDERN?

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis der Kammeroper München!

Nähere Informationen unter Tel. 089 45 20 56 123 oder unter freundeskreis@kammeroper-muenchen.com

Die nächsten Termine

Weitere aktuelle Produktionen

Alle Produktionen finden Sie hier >>