Aktuelle Mitteilungen der Kammeroper München

Donnerstag, den 27. August 2020

Liebes Publikum,

heute feiert die Kammeroper München Premiere von „Die heimliche Ehe“ von D. Cimarosa.

Wie bereits in der letzten Mitteilung erwähnt, waren alle unsere Vorstellungen nach nur wenigen Tagen ausverkauft, so auch unsere Zusatzvorstellung am 01.09.2020.

Aufgrund der stark reduzierten Anzahl der Sitzplätze konnten leider nicht alle Interessenten  und Freunden der Kammeroper Karten erwerben, was uns traurig macht. Wir möchten an dieser Stelle unserem treuen Publikum und unserem Freundeskreis danken, die uns unterstützen und somit uns Mut machen, weiter zu veranstalten!

Wir freuen uns, Sie bald in Schloss Nymphenburg zu sehen! Falls Sie diesmal aber keine Karten erwerben konnten, hoffen wir, Sie bald wieder bei anderen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Ihre Kammeroper München

Donnerstag, den 13. August 2020

Liebes Publikum der Kammeroper München,

wir wollten mit unserer Inszenierung von „Die heimliche Ehe“ ein Zeichen setzten, was uns mittlerweile gelungen ist. Innerhalb von einer Woche haben wir all unsere Karten verkauft, was uns zeigt, dass unsere Entscheidung doch zu veranstalten, richtig war.

Deshalb haben wir uns entschlossen, eine zusätzliche Veranstaltung zu planen und werden in Kürze hier auf unserer Website mehr Infos über den Termin und Uhrzeit veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Sie, und hoffen Sie bei uns im Hubertussaal, Schloss Nymphenburg begrüßen zu dürfen,

Ihre Kammeroper München

Montag, den 15. Juli 2020

Liebes Publikum der Kammeroper München,

seit 16 Jahren präsentiert die Kammeroper München jeden Sommer eine Opern-Produktion in Schloss Nymphenburg. Doch in diesem Jahr war wegen der Corona-Pandemie lange Zeit nicht klar, ob es in München überhaupt kulturelle Veranstaltungen geben könnte und wie sie aussehen sollten. Wir freuen uns umso mehr, dass die Kammeroper ein positives, hoffnungsvolles Zeichen setzt und auch in diesem Jahr eine Opern-Produktion durchführt:

„DIE HEIMLICHE EHE“ von Domenico Cimarosa.

PREMIERE: 27. August 2020
Beginn des Vorverkaufs: 03. August 2020

Junge Sängerinnen und Sänger werden gemeinsam mit dem Orchester der Kammeroper eine halbszenische Fassung dieser Komischen Oper aufführen.

Von vielen unserer Besucherinnen und Besucher sind wir angesprochen worden, ob auch die Möglichkeit besteht, die Künstler der Kammeroper München finanziell zu unterstützen, da diese als Freischaffende von der aktuellen Situation am meisten betroffen sind. Wenn auch Sie spenden möchten, finden Sie hier weitere Informationen (ANKLICKEN). Eine entsprechende Spendenbescheinigung senden wir Ihnen selbstverständlich unverzüglich zu.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung und freuen uns sehr auf eine „echte“ Begegnung mit Ihnen in diesem besonderen Sommer!

Ihre

Kammeroper München

Montag, den 18. Mai 2020

Liebes Publikum der Kammeroper München,

alle unsere Gastspiel-Vorstellungen wurden von den Veranstaltern auf behördliche Anordnung wegen des Corona-Virus bis einschließlich Juli abgesagt.

Trotz der aktuellen Situation, die alle staatlichen und privaten Kulturinstitutionen betrifft, bemühen wir uns in diesen Zeiten neue Wege zu finden, um weiterhin junge Künstler zu unterstützen und Ihnen besondere Opern- und Konzerterlebnisse zu bereiten.

Wir haben uns vorgenommen, bis zum 18. Mai 2020 eine Entscheidung in Bezug auf die Durchführung unserer Sommeroper „Die heimliche Ehe“ von Domenico Cimarosa zu treffen. Aufgrund der momentanen Situation müssen wir die Entscheidung, ob die Sommeroper 2020 stattfinden kann bzw. wann der Kartenvorverkauf beginnen wird, auf Mitte Juni verschieben.

In den nächsten Wochen werden wir auf unserer Website und allen Social-Media-Kanälen an die Programme erinnern, die die Kammeroper München in den letzten Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Aufführung brachte.

Von vielen unserer Besucherinnen und Besucher sind wir angesprochen worden, ob auch die Möglichkeit besteht, die Künstler der Kammeroper München finanziell zu unterstützen, da diese als Freischaffende von der aktuellen Situation am meisten betroffen sind. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung! Wenn auch Sie spenden möchten, finden Sie hier weitere Informationen (ANKLICKEN). Eine entsprechende Spendenbescheinigung senden wir Ihnen selbstverständlich unverzüglich zu.

Wir hoffen sehr, Sie bald wieder zu sehen und grüßen Sie herzlich

Ihre

Kammeroper München